Hotspots

Die Vielzahl an schönen, urigen, gastfreundlichen, unterhaltsamen, einmaligen und hochinteressanten Orten, die so typisch für den Westen sind, können wir an dieser Stelle nicht einmal im Ansatz aufzählen. Selbst einige Stuttgarter Westler kennen nicht alle Hotspots des Stadtteils. Dem Entdeckergeist sind in diesem Stadtteil keine Grenzen gesetzt. Ein paar wenige davon, die stellvertretend für so viele andere stehen, präsentieren wir Ihnen hier.

Zum Testen, zum Genießen und einfach zum Gernhaben – alle in unmittelbarer Nähe zu Ihrem neuen Zuhause!

Berliner Platz

Der Berliner Platz ist der Knotenpunkt für die meisten Bus- und Bahnlinien, die den Westen mit der City und den anderen Stadtteilen verbinden. Die Straßenbahnlinien U2, U4, U9 und U14 fahren hier genauso ab wie die Buslinien 41 und 43. Am Hauptbahnhof oder am Rotebühlplatz ist man in wenigen Minuten und damit mittendrin im geschäftigen Treiben rund um die Königstraße.

Deine Rezeptgalerie

Aussuchen. Kochen. Genießen. Deine Rezeptgalerie bietet jede Woche eine Auswahl an leckeren Rezepten für 2, 4 oder 6 Personen an. Das Lieblingsrezept wird direkt vor Ort ausgewählt, die Zutaten werden in den passenden Mengen und in bester Qualität frisch verpackt und nach einfacher Anleitung zu Hause nachgekocht. Stressfreies Einkaufen und entspanntes Kochen – dafür steht Deine Rezeptgalerie. (Lerchenstraße 7a)

PianoBar im Hotel Maritim

Täglich ab 21 Uhr zeigen immer wieder neue Klaviervirtuosen ihr Können in der Pianobar des Hotel Maritim in der Seidenstraße. Im stilvollen Ambiente des Top-Hotels genießen die Gäste Cocktails zu den Klängen oder erkunden die opulente Auswahl an Whisky-Sorten und anderen Spirituosen. Für Abwechslung sorgen immer wieder talentierte Bands bei der Soul-Night. (Seidenstraße 34)

Weinstube Viertelesschlotzer

„Grüß Gott“, sagt der Schwabe. Da liegt es nahe, dass auch die Wirtsleute Rita und Jochen Schmidt ihre Gäste in der gemütlichen Weinstube auf diese Art willkommen heißen. Seit mehr als 20 Jahren betreiben die beiden ihre Gaststätte und bieten ihren Gästen eine leckere Speiseauswahl aus dem Elsass und dem Schwabenland. Ob der legendäre Flammkuchen aus dem Steinofen, ein deftiger Zwiebelrostbraten oder das riesige Wein- und Spirituosenangebot – will man alles kosten, muss man die Weinstube schon einige Male besuchen. (Forststraße 57)

Wirtshaus Zum Hotzenplotz

Hier trifft eine herrlich bunte Mischung an Gästen aufeinander, die so typisch für den Westen ist. Studenten, Schüler in ihrer Mittagspause, Handwerker nach Feierabend oder Eltern mit Kindern sorgen für eine ungezwungene und entspannte Atmosphäre. Das Angebot an Speisen und Getränken ist vielfältig und das zu sehr moderaten Preisen. Das Hotzenplotz ist einfach eine Institution mit vielen Stammgästen und einem urigen Ambiente. (Silberburgstraße 88)

Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle

Das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle verfügt über fünf große Säle sowie 18 Konferenz- und Tagungsräume. Wichtige Veranstaltungen, die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung und die besondere Architektur des 1956 von Rolf Gutbrod und Adolf Abel erbauten Komplexes ziehen jährlich rund 650.000 Besucher an.

Als einer der wichtigsten deutschen Kulturbauten der Nachkriegszeit vereint sich hier Architektur mit bildender Kunst und einer legendären Raumakustik. Jeder Saal besitzt seinen eigenen Charme und ist mit modernster Technik ausgestattet. Ob Ballett, Konzert oder Oper: Ein Besuch im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle lohnt sich in jedem Fall. (Berliner Platz 1–3)

Das Bosch-Areal

1886 gründete hier Robert Bosch seine Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik. Die Gebäude sind geblieben und wurden saniert, jedoch hat sich die Nutzung verändert. Tagsüber bestimmen Medienschaffende und Geschäftsleute das Areal, am Abend und den Wochenenden wird es durch einen breit gefächerten Angebots-Mix belebt. Hier findet jeder das Passende. Das Angebot reicht von einem Kinokomplex über verschiedene gastronomische Angebote bis hin zu einem Literaturhaus, diversen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf und einem hervorragenden Fitnessstudio.

Pappe La Papp

„Pappe la Papp“ – ein echter Kultklassiker! Hier finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Sofas, Sesseln, Betten und vielem mehr. Wer ausgefallenes Design und besondere Schmuckstücke sucht, wird hier garantiert fündig. Das Sortiment wechselt ständig und bietet Einzelstücke sowie namhafte Marken der besonderen Art. Eingekauft wird hier auf keinen Fall von der Stange. (Fritz-Elsas-Straße 46)